HEIZUNGEN FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT

NATÜRLICHE WÄRMEQUELLE


„Die Arbeitsweise von Heizstrahler kann am einfachsten mit der Strahlung der Sonne dargestellt werden. Die Strahlung erzeugt ein Wärme- und Komfortgefühl, unabhängig von der niedrigen Temperatur der Umgebung. Zum Beispiel beim Skifahren oder eine Wanderung auf einem Gletscher. „


STRAHLUNGSHEIZUNG


Strahlungsheizungen gehören zu den Infrarot- oder 

Wärmewellen-Heizungen und werden vornehmlich in Hallen eingesetzt, wo herkömmliche Heizungen unwirtschaftlich wären, deren Warmluft weitgehend nutzlos unter dem Hallendach hängen würde, während der Arbeitsbereich am Boden kühl bleibt.


Hellstrahler kommen in Hallen mit einer Höhe von über vier Metern zum Einsatz. Die Aufwärmzeit beträgt nur ein bis zwei Minuten. Sie verbrennen Gas so sauber und nahezu rückstandsfrei, dass sie nicht einmal einen Kamin benötigen. Allerdings ist für eine ausreichende Frischluftzufuhr zu sorgen.

GEEIGNET


  • Stadien
  • Lagerhallen
  • Werkstätten
  • Kieswerke
  • Hangars
  • Tennishallen
  • Sportstätten
  • Verkaufsräume
  • Ausstellungen
  • Gewächshäuser
  • Museen
  • Kirchen

VORTEILE


  • Dezentrale Heizung
  • Schadstoffarme Verbrennung
  • Keine Aufwirbelung von Luft
  • Kein separater Heizraum
  • Wärme ist direkt verfügbar
  • Kurze Aufheizzeiten
  • Beheizung von Teilflächen
  • Nahezu geräuschlos
  • Lange Lebensdauer
  • Wartungsfreundliche Anlagen
  • Geringer Installationsaufwand
  • Geringe Investitionskosten

FLEXIBEL IM EINSATZ


Hellstrahler lassen sich an Decken, Wänden oder Stützen befestigen und können meist problemlos auch nachträglich installiert werden. Sicherheitsabstände zu brennbaren Gegenständen müssen dabei eingehalten werden. Es braucht keinen Kamin, Heizungsraum noch Öltank. Es braucht kein spezielles System für die Wärmeverteilung. Das System ist anpassbar respektive beliebig ausbaubar. Arbeitsplätze können gezielt beheizt werden. Für mittlere und grosse Gebäude geeignet. Es braucht keinen Heizungsraum noch Öltank. Es braucht kein spezielles System für die Wärmeverteilung. Das System ist anpassbar respektive beliebig ausbaubar. 


Hallen-Heizungen 

Flüssiggas Anlagen

Grabenhofstr. 14

CH-6010 Kriens


© Stirnimann AG Kriens

Hallen-Heizungen 

Flüssiggas Anlagen

Grabenhofstr. 14

CH-6010 Kriens


© Stirnimann AG Kriens