HELLSTRAHLER

Nicht einzuholender Vorsprung

​

Hellstrahler erzielen hohe Wirkungsgrade und senken den Energieverbrauch um bis zu 40%.

Hallenheizung Guber AG Natursteine
Hallenheizung Josef Meyer AG Emmen
Hellstrahler Ausbildung
Hallenheizung REGA Dübendorf

Auf Dauer wirtschaftlich

​

Ein dezentrales Heizsystem, das mit Gas arbeitet, bringt die Wärme punktgenau dorthin, wo sie benötigt wird. Hellstrahler erzielen hohe Wirkungsgrade und senken den Energieverbrauch um bis zu 40%. Hellstrahler können leicht montiert werden, wodurch Ihnen ein großer Installations-Aufwand und hohe Investitions- Kosten erspart  bleiben.

Wärmeversorgung für Hallen

​

Ob Industriehalle oder Gewerbebetrieb, großer Hangar oder kleine Lagerhalle, solche Gebäude und Räume komplett warm zu halten, ist kaum wirtschaftlich machbar. Eine konventionelle Heizung wie in einem Wohnzimmer erwärmt die Luft, die aufsteigt und sich dann erst durch den gesamten, weiten Raum umwälzt. In Hallen sind es aber meist nur bestimmte Bereiche, die beheizt werden müssen, etwa weil sich dort häufig Mitarbeiter aufhalten. 

​

Natürliche Wärme

​

„Die Arbeitsweise von Heizstrahler kann am einfachsten mit der Strahlung der Sonne dargestellt werden. Die Sonne strahlt ihre Wärme in Richtung Erde aus. Die Strahlung erzeugt ein Wärme- und Komfortgefühl, unabhängig von der niedrigen Temperatur der Umgebung. Zum Beispiel beim Skifahren oder eine Wanderung auf einem Gletscher. Nach dem genau gleichen Prinzip arbeiten Heiz/Infrarotstrahler oder auch Hellstrahler genannt“.

​

Effizienz durch Strahlungsheizung

​

Infrarot-Hallenheizungen erwärmen nicht die Raumluft, sondern Einrichtungsgegenstände, Menschen und Bauteile. So kann die Raumluft um bis zu 2-3 Grad reduziert werden und eine Energieeinsparung mit bis zu 40% erfolgen.

​

Vorteile und Einsatzgebiete

- Dezentrale Heizung

- Schadstoffarme Verbrennung

- Keine Aufwirbelung von Luft

- Kein separater Heizraum 

- Wärme ist direkt verfügbar

- Kurze Aufheizzeiten

- Beheizung von Teilflächen

- Nahezu geräuschlos

- Lange Lebensdauer 

- Wartungsfreundliche Anlagen

- Geringer Installationsaufwand

- Geringe Investitionskosten

- Stadien

- Lagerhallen

- Werkstätten

- Kieswerke

- Hangars

- Tennishallen

- Sportstätten

- Verkaufsräume

- Ausstellungen

- Gewächshäuser

- Museen

- Kirchen

Hellstrahler

Werden durch einen atmosphärischen Brenner direkt beheizt und mit Erdgas oder Flüssiggas betrieben. Sie werden an Wand oder Decken installiert. Sie heißen Hellstrahler, weil die Erzeugung von Infrarotstrahlen durch eine sichtbare Verbrennung eines Gas-Luft-Gemisches vonstatten geht. Dabei glühen Keramik Platten „hell“. Die perforierten Keramikplatten bilden gleichzeitig das Herzstück der Hellstrahler. Durch sie strömt das Gas-Luft-Gemisch und verbrennt an deren Oberflächen. Hellstrahler verbrennen das Gas so sauber und nahezu rückstandsfrei, dass sie nicht einmal einen Kamin benötigen. Allerdings ist für eine ausreichende Frischluftzufuhr zu sorgen. 

​

Kennzeichnung

​

Leistung 7 - 11 - 18 - 36 kW pro Gerät. Für hohe bis sehr hohe Räume geeignet. Keine beweglichen Teile, flexible Einsatzorte, geringe Lasten. Hellstrahler sind keine Feuerstätten, keine Prüfpflicht durch Schornsteinfeger. Für Wohnbereiche nicht  zulässig.

Stirnimann AG Kriens

Hallen Heizung Flüssiggas Anlagen

Grabenhofstr. 14

CH-6010 Kriens

© Stirnimann AG Kriens

Unser Service

​

Wir unterstützen Installateure und Endkunden bei ihrem Projekt

​

Planung und Installation von Hallenheizungen

​

Flüssiggasanlagen für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft

​

Gas-Kontrolle von Caravan, Schiffen, Festwirtschaft

​

Industrie - Deckenventilatoren

​

​

Sie vermissen noch etwas? Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne ausführlich und erstellen Ihnen ein erstes unverbindliches Angebot.